Notfallpsychologie

Die Erstellung von Notfallplänen gehört heutzutage zu den Selbstverständlichkeiten in Betrieben – leider wird darin die psychologische Seite nur allzu oft vergessen. Dabei wissen wir, dass rechtzeitige und fachgerechte psychologische Erste Hilfe die Risiken von psychischen Gesundheitsschäden erheblich reduzieren kann.

Potenziell traumatisierende Ereignisse im Arbeitsleben können sein:

  • (Gewalttätig) eskalierende Konflikte unter KollegInnen.
  • der selbst erlebte oder miterlebte Arbeitsunfall mit schweren körperlichen Verletzungen und/oder Todesfolge
  • Gewalttätige Übergriffe von KundInnen, Patienten/Patientinnen
  • der miterlebte Suizid eines/r KollegIn
  • der selbst erlebte oder miterlebte Raubüberfall und/ oder Geiselnahme

Reaktionen auf traumatische Ereignisse:

  • Übererregung
  • Überwältigung
  • Desorganisation und Bewusstseinseinengung
  • emotionale Taubheit und Dissoziation

Unsere Angebote:

  • Analyse potenzieller Gefährdungssituationen
  • Erstellen eines Notfallhandbuches mit entsprechenden Checklisten
  • Mitwirkung bei Simulationen
  • Schulung der Führungskräfte
  • bei Bedarf: Schulung von firmeninternen KrisenhelferInnen
  • bei Bedarf: Vermittlung eines professionellen Kriseninterventionsteams